Liste der Produkte von Marke Mammut

Mammut ist ein Schweizer Unternehmen, das im Jahr 1862 ursprünglich als Seilerei gegründet wurde. Heute zeichnet sich unser breites Sortiment an Outdoorprodukten durch höchste Qualität, Funktionalität und Sicherheit aus. Wir leben Schweizer Technologie und Perfektion mit dem Fokus auf Absolute Alpine. Das Unternehmen sieht sich auch in einer sozialen und ökologischen Verantwortung.

Mammut ist ein Schweizer Unternehmen, das im Jahr 1862 ursprünglich als Seilerei gegründet wurde. Heute zeichnet sich unser breites Sortiment an Outdoorprodukten durch höchste Qualität, Funktionalität und Sicherheit aus. Wir leben Schweizer Technologie und Perfektion mit dem Fokus auf Absolute Alpine. Das Unternehmen sieht sich auch in einer sozialen und ökologischen Verantwortung.

SOZIALE VERANTWORTUNG

In der Lieferkette

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich in der Bekleidungsindustrie viel verändert. Im Zuge der Globalisierung verlagerten fast alle grossen Unternehmen ihre Produktionsstätten in weit entfernte Schwellen- und Entwicklungsländer. Deshalb haben wir uns zum Ziel gesetzt, überall dort, wo unsere Produkte hergestellt werden, Verantwortung für faire Arbeitsbedingungen zu übernehmen.

Fair Wear Foundation

Die Fair Wear Foundation (FWF) ist ein Zusammenschluss von Gewerkschaften, Nichtregierungsorganisationen (NGOs) und Unternehmensverbänden (sog. Multi-Stakeholder-Initiative), welche gemeinsam mit ihren Mitgliedsunternehmen an der Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Textil- und Bekleidungsindustrie arbeitet.

fair_wear_leader_certificate_2017-4229-0.jpg

Lieferantenkodex

Als Mitglied der Fair Wear Foundation (FWF) verpflichten wir uns, nur mit Produkten zu handeln, die unter menschenwürdigen Arbeitsbedingungen hergestellt werden. Der Fair Wear Foundation „Code of Labour Practices“ bildet die Basis dazu. Er definiert die Arbeitsstandards der FWF, welche auf den Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation (International Labour Organisation - ILO), der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte und den Modellnormen der Clean Clothes Campaign und der International Confederation of Free Trade Unions basieren.

fwf_soziale_verantwortung_code_of_labour_practices_de-2070-4.jpg

Für die Gesellschaft

In Sachen unternehmerische Verantwortung setzt Mammut den Fokus klar auf Aktivitäten, die direkt im Zusammenhang mit dem Kerngeschäft stehen - aus Überzeugung da am meisten bewirken zu können. Das schliesst aber weitere freiwillige gesellschaftliche Engagements nicht aus. Hier steht das Weitergeben von Ausrüstung, firmeneigenem Outdoor-Knowhow und Bergerfahrung im Zentrum.

ÖKOLOGISCH

Bluesign

Bereits seit 2011 ist Mammut Partner von bluesign®, dem gegenwärtig strengsten und umfassendsten Standard für Verbraucher- und Umweltschutz in der Textilindustrie. Im Gegensatz zu den meisten anderen Standards und Regulierungen ist das bluesign®-System nicht auf Schadstoffkonzentrationen in Endprodukten beschränkt, sondern berücksichtigt die Herstellungsprozesse als Ganzes. Gemeinsam mit bluesign® und anderen Systempartnern verfolgen wir das ambitiöse Ziel, flächendeckend saubere Prozesse mit nachhaltigen Zutaten zu gewährleisten und die Auswirkungen auf Mensch und Umwelt zu minimieren.

Zu diesem Zweck werden besonders umweltbelastende Substanzen von Anfang an aus dem Fertigungsprozess ausgeschlossen und strenge Richtlinien für den Einsatz aller anderen Chemikalien festgelegt (sogenanntes Input Stream Management). Neben dem Einsatz von Chemikalien legt bluesign® ein besonderes Augenmerk auf den verantwortungsbewussten Einsatz von Ressourcen und umweltfreundliche, sichere Produktionsprozesse. Luft- und Wasseremissionen, sowie der Einsatz von Energie, Wasser und anderen Rohstoffen werden dabei regelmässig überprüft und optimiert.

Mammut setzt bei textilen Produkten bevorzugt bluesign®-zertifizierte Stoffe und Komponenten von bluesign®-Systempartnern ein. Zudem werden die Mammut-Seile nach dem bluesign®-Standard hergestellt.

Produkte, welche aus „bluesign®-zertifizierten Komponenten hergestellt werden, dürfen mit dem „bluesign® product“ Label ausgezeichnet werden. Dazu müssen mindestens 90 Prozent des Textilgewebes sowie mindestens 30 Prozent aller Zutaten wie Reißverschlüsse, Knöpfe und Stickereien bluesign®-zertifiziert sein. Die restlichen maximal zehn Prozent der Textilien und 70 Prozent der Zutaten, die nicht bluesign®-zertifiziert sind, müssen die strengen Grenzwerte der bluesign®-Kriterien für Verbraucherschutz erfüllen.

bluesign_fabric_rgb_logo_new-4051-0.jpg
Per- und polyfluorierte Chemikalien (PFC)
Mammut hat sich das strategische Ziel gesetzt, bis 2022 schrittweise alle Imprägnierungen für das Bekleidungsangebot auf PFC-freie Alternativen umzustellen.

pfc_free_rgb_logo-3878-1.jpg

Um die hohen Anforderungen und Erwartungen unserer anspruchsvollen Kunden an unsere Produkte möglichst gut mit der Umstellung auf PFC-freie Alternativen in Einklang zu bringen, gehen wir dabei performance-orientiert vor. Mammut hat das gesamte Bekleidungs-Portfolio in drei Performance-Segmente unterteilt. Für jedes Segment haben wir, basierend auf den vorgesehenen Einsatzzwecken und erwarteten Nutzungsintensitäten, Mindestanforderungen an die wasserabweisende Ausrüstung definiert und ambitionierte, aber realistische Deadlines für die Elimination von PFC aus der Lieferkette festgelegt. Mit diesem schrittweisen, performance-orientierten Vorgehen stellen wir sicher, dass wir mit dem PFC Phase-Out schnellstmöglich vorankommen, während unsere Kunden beim Kauf eines Mammut Produktes eine optimal auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Leistung erhalten.

ecological_responsibility_pfc_roadmap_small-2191-0.jpg
Less
1 - 32 von 343 Artikel(n)
Produkt zur Wunschliste hinzugefügt